Lebensmittelspenden für die Krefelder Tafel

DieTafel (c) Tafel Deutschland e. V.

Nachdem wir weit über die Hälfte der Fastenzeit nun hinter uns haben, rüsten wir uns langsam aber sicher zum Osterfest. Zu diesem Zurüsten gehört es auch, kurz vor Ostern gut einzukaufen und ein leckeres Osteressen vorzubereiten und das ist sicher auch gut so.

Damit auch die Menschen, die bei uns in St. Pius X. die Krefelder Tafel in Anspruch nehmen, auch ein wenig zurüsten und ein Osteressen vorbereiten können, bitten wir Sie um eine Lebensmittelspende für die Tafel.

Benötigt werden einfache haltbare Lebensmittel, wie z.B. Konserven, Nudeln oder Reis. Wenn Sie etwas „besonderes“ Spenden möchten, freuen sich die Besucher der Tafel beispielsweise über Kaffeepakete, weil diese nur extrem selten im Sortiment der Tafel sind.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Alkoholika oder Tabakwaren entgegennehmen können, ebenso können wir mangels Lagermöglichkeit keine frischen Produkte annehmen.

Ihre Spende ist in jedem Pfarrbüro von St. Nikolaus herzlich willkommen.
Für Rückfragen steht Ihnen unser Diakon Oliver Dröge zur Verfügung.   


Pfarrbüros:

  • Zentrales Pfarrbüro St. Nikolaus, Burgstr. 5a,

geöffnet:  Mo.-Fr. von 09-12 Uhr, zusätzlich Di. 15-18 Uhr und Do. 14-17 Uhr

  • Gemeindebüro St. Pius X. (Gartenstadt), Traarer Str. 380, 47829 Krefeld

geöffnet: Mo. 09-12 Uhr, Mi. 15-18 Uhr, Do. 09-12 Uhr, Fr. 09-13 Uhr

  • Gemeindebüro St. Margareta (Linn), Issumer Str. 22, 47809 Krefeld

geöffnet: Mo., Mi., Do., Fr. 09-12 Uhr, Mo 15-18 Uhr


Diakon Oliver Dröge, Issumer Str. 22, 47809 Krefeld, 02151/5 79 90 79