Pfarrzentrum St. Nikolaus

Der Pfarre ist es gelungen, zu einem angemessenen Preis ein Gebäude für ein künftiges neues Pfarrzentrum zu erwerben. Das Haus muss natürlich noch neu instand gesetzt werden. Heizung, Elektroinstallation, Sanitärbereiche, Fenster und Türen, die Fußböden usw. müssen noch erneuert werden. So rechnen wir mit Mitte 2019, bevor wir einziehen können.

Es handelt sich um das Haus in der Oberstraße 10. Es ist ein Gebäude, das die nötige Größe hat und eine günstige Lage. Es liegt der Kirche gegenüber, und es wird den pfarrlichen Aktivitäten den nötigen Raum bieten können: ihren Festen und Basaren, den Arbeits- und Bastelgruppen und vielem mehr. Es wird nicht zuletzt ein Haus sein, das für alle Menschen offen ist, das sogenannte niedrigschwellige Angebote gibt, und eine Anlaufstelle sein wird für sozial-caritative Anfragen, wie beispielsweise die Kleiderkammer, den Mittagstisch für Bedürftige und das Flüchtlingscafé. Ein „offenes Ohr“, das in dieser Pfarre ja ein viel geübtes Mittel der Hilfe ist, wird auch dieses Haus an Uerdingens Einkaufstraße sein.

„dieses haus sei mitte, aus der ihr lebt.

dieses haus sei euch schutz.

dieses haus mag euch zusammenhalten.

dieses haus sei euch und allen raum,

in dem ihr freude,

sehnsucht und genuss des lebens teilt.“

(Isaak Grünberger)

 

Christoph Zettner

Pfarrzentrum Oberstr (c) J&P Architekten GmbH